Please reload

Aktuelle Einträge

Größter musikalischer Frühschoppen in Leipzigs guter Stube

July 14, 2017

 

Veranstalter setzen auf neue Akzente bei den Classic Open 2017

 

Seit den ersten Classic Open im Jahr 1995 steht die Veranstaltung für hochkarätige klassische Musik und gehobene Bewirtung. Neben den diesjährigen musikalischen Highlights u.a. Deborah Woodson (Gospel), Joy Fleming (Jazz, Blues) und Ruth Hohmann (Jazz) erweitern die Organisatoren auch das familiäre Erlebnisangebot. An beiden Samstagen (05. und 12. August 2017) können alle Gäste der Classic Open 2017 den größten musikalischen Frühshoppen in Leipzigs guter Stube erleben.


Präsentiert werden beide Tage von Partner „Rose Brösicke – Steuern • Wirtschaft • Recht“, die gemeinsam mit den Gastronomen – Barthels Hof, fairgourmet, Marriott Leipzig, Ratskeller Leipzig, Restaurant Augustus und Thüringer Hof – ab 11:00 Uhr die kulinarischen Frühstückstüren mit Delikatessen aus dem Sächsischen und Süddeutschen Freistaat öffnen werden.

 


Mehr als 1.400 Menschen haben an 240 Tischen Platz. „Der größte musikalische Frühschoppen in Leipzigs guter Stube ist eine Bereicherung für die Classic Open und mit Sicherheit ein tolles Zusatzerlebnis für Familien und deren Angehörige. Wir hoffen auf strahlenden Sonnenschein, damit der Leipziger Marktplatz eine außergewöhnliche Kulisse bildet.“, so Veranstalter Martin Koslik.


Der erste Samstag steht in musikalisch, filmischer Untermalung durch Star-Violinist André Rieu und weiteren Hochkarätern der Klassik, dessen umfangreiches Repertoire seiner Livekonzerte auf DVD über die Großbildleinwand flimmern wird.


Die Classic Open Leipzig haben sich seit der ersten Veranstaltung 1995 zu einem Familienfestival entwickelt, das aus dem Kulturkalender der Stadt nicht mehr wegzudenken ist. Die Classic Open Leipzig, das ist gediegene Gastronomie mit den besten Gastronomen der Stadt, mit einer Ausstattung wie in den Restaurants selbst. Keine Pappteller, gutes Porzellan, Gläser, anspruchsvoller Service zu vernünftigen Preisen.
Reservierungen können ab sofort auf der Webseite der Classic Open getätigt werden.

Teilen
Twittern
Please reload

Please reload

Schlagwörter
Please reload

Alle Einträge